Die geliebten Schwestern Aşk Üçgeni

Deutschland

2014, 140′, Farbe

DCP

Regie: Dominik Graf

Darsteller: Florian Stetter, Hannah Herzsprung, Henriette Confurius, Claudia Messner, Ronald Zehrfeld

Deutsch, türkische Untertitel

Bayerischer Filmpreis 2014Beste Bildgestaltung (Michael Wiesweg)

Über den Film

Dominik Graf erntete mit seinem Film Die geliebten Schwestern, der im letzten Jahr im Wettbewerb der Berlinale lief, viel Lob für seine Regiearbeit. Der Film spielt Ende des 18. Jahrhunderts und handelt von der Liebesgeschichte zwischen Friedrich Schiller und den Schwestern Charlotte und Caroline von Lengefeld. Die geliebten Schwestern zieht anhand dieser Liebesgeschichte Parallelen zwischen den Idealen des Zeitalters der Aufklärung und unserer gegenwärtigen Welt und bleibt dabei modern im Denken, Handeln und Fühlen

Vörführungen

Regie: Dominik Graf

Copyright: Caroline Link

© Caroline Link

Dominik Graf wurde 1952 in München geboren. 1974 begann er, an der Hochschule für Fernsehen und Film in München (HFF München) Regie zu studieren. Für seinen 1979 gedrehten HFF-Abschlussfilm der kostbare Gast erhielt er den Bayerischen Filmpreis für die Beste Nachwuchsregie. Sein 1988 gedrehter Film Die Katze gewann den Deutschen Filmpreis in der Kategorie Beste Regie. Insgesamt hat Graf bei fast 50 Filmen für Kino und Fernsehen Regie geführt. Seine Filme liefen in den Wettbewerben renommierter Filmfestivals wie den Internationalen Filmfestspielen von Venedig und der Berlinale und haben bedeutende nationale und internationale Preise gewonnen

Ausgewählte Filmografie

1979 Der kostbare Gast

1988 Die Katze

1990 Spieler

2002 Der Felsen

2010 Im Angesicht des Verbrechens (TV)

2011 Dreileben: Komm mir nicht nach (TV)

2014 Die geliebten Schwestern

Filmstills

Ask Ucgeni - Die geliebten Schwestern 01 CopyrightFrederik Batier Bavaria Filmverleih- und Produktions GmbH

© Frederik Batier

Ask Ucgeni - Die geliebten Schwestern 02