Phoenix Yüzündeki Sır

Deutschland/Polen

2014, 98′, Farbe

DCP

Regie: Christian Petzold

Darsteller: Nina Hoss, Ronald Zehrfeld, Nina Kunzendorf, Michael Maertens, Imogen Kogge

Deutsch, türkische Untertitel

San Sebastián 2014 FIPRESCI Preis

Über den Film

Berlin, kurz nach dem Zweiten Weltkrieg – die Sängerin Nelly zählt zu den Überlebenden des Vernichtungslagers Auschwitz, jedoch wurde ihr Gesicht schwer entstellt. Eine plastische Operation verschafft ihr ein neues Gesicht und die Möglichkeit eines Neuanfangs, aber Nellys sehnlichster Wunsch ist es, ihren Ehemann Johnny wiederzufinden. Auch die schockierenden Einzelheiten, die sie über ihren Ehemann in Erfahrung bringen kann, können sie von diesem Vorhaben nicht abbringen. Christian Petzold bringt in diesem Drama, das voller Anspielungen auf Vertigo und andere Klassiker der Filmgeschichte steckt, Nina Hoss und Ronald Zehrfeld, die Hauptdarsteller seines vielfach ausgezeichneten Films Barbara, erneut vor der Kamera zusammen.

In Zusammenarbeit mit Calinos Films

Vorführungen

Regie: Christian Petzold

Copyright: Hans Fromm

© Hans Fromm

Christian Petzold, geboren 1960, studierte Germanistik und Theaterwissenschaft an der Freien Universität Berlin. 1994 absolvierte er sein Studium an der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin. Durch seine seit den 90er Jahren sowohl fürs Fernsehen als auch fürs Kino gedrehten Filme wurde er zu einem der bedeutendsten Regisseure des gegenwärtigen deutschen Kinos. Sein Film Barbara wurde 2012 auf der Berlinale mit einem Silbernen Bären für die Beste Regie ausgezeichnet.

Ausgewählte Filmografie

2001 Die innere Sicherheit

2003 Wolfsburg

2005 Gespenster

2007 Yella

2012 Barbara

2014 Phoenix

Filmstills

© Christian Schulz

© Christian Schulz